Schaugeschäft, Schaubude

(Amtssprache/Schausteller-Umgangssprache): Einrichtung, in der Personen ohne vorwiegend aktive Beteiligung unterhalten werden durch: 1) Ausstellung von Kuriositäten, Abnormitäten, Haien, Reptilien, Wachsfiguren usw., 2.) Filmvorführungen (Kinematographie, Cinema 2000) oder 3) persönliche Darbietungen (Tanz, Magie, Fakirakte, Striptease, Boxkampf usw.).

Unkategorisiert